Von ihren Reinigungstouren kehren unsere Fahrer mit Tanks voll Schmutzwasser zurück. Wir entziehen ihm die Öle und Fette.

In unserer Kläranlage geht es dem Öl an den Kragen

Umweltschutz ist bei Selhofer mehr als ein Lippenbekenntnis. Um die öffentlichen Kläranlagen zu entlasten, klären wir verschmutztes Kanalwasser in der eigenen Spaltanlage vor.

Mhz2055 Spaltanlage Web

Ob wir Schächte leeren oder Regenwasserbecken reinigen, Kanäle oder Leitungen spülen: Stets fallen neben Feststoffen auch flüssige Fremdstoffe an. Besonders die Öle und Fette, die zusammen mit feinen Feststoffen einen zähen Schlamm ergeben, belasten die Kläranlagen schwer.

Die Selhofer AG hat auf ihrem Firmenareal deshalb eine Spaltanlage eingerichtet, die den Kläranlagen viel Arbeit abnimmt. In einem ausgeklügelten mechanisch-chemischen Prozess trennen wir die Öle und Fette vom Schmutzwasser ab. Der eingedickte Schlamm kommt in die Verbrennung, das vorgereinigte Wasser fliesst in die Kläranlage.

Die Spaltanlage verfügt über eine grosszügig ausgelegte Kapazität. Sie ist nicht nur den Volumen, die wir bei unseren eigenen Einsätzen laufend erzeugen, stets gewachsen, sondern wird auch von Drittfirmen und von öffentlich-rechtlichen Entsorgungsbetrieben gerne genutzt.

Entsorgung Laboranalyse Mhz2115
Laboranalyse zur Qualitätskontrolle.
Entsorgung Wartung Mhz2208
Regelmässige Anlagenwartung.